Ein Leitfaden für die besten Fertigkeiten in Mass Effect: Andromeda

Wie in anderen Mass Effect-Spielen gibt es auch in Andromeda eine umfangreiche Liste von Fähigkeiten, die Sie Ihrem Spielstil entsprechend zuweisen und verbessern können. Im Gegensatz zu früheren Spielen können Sie Ihren Charakter mit einer Auswahl an verschiedenen Kampf-, Biotik- und Tech-Fähigkeiten ausstatten und diese mit einem Profil Ihrer Wahl ergänzen. Dies sind nicht die typischen Klassen, die man in anderen Rollenspielen findet, sondern Teil eines offenen Systems, das zum Experimentieren anregt.

Nachdem ich das Spiel von Anfang bis Ende durchgespielt und aus den Erfolgen und Misserfolgen der Builds gelernt habe, habe ich die besten Fähigkeiten hervorgehoben, die man je nach Spielstil am besten nutzen kann.

Kämpfen

Der Kampfbaum konzentriert sich auf eine eher traditionelle Herangehensweise an deine Offensive und Defensive. Seine Fertigkeiten sind grundlegender Natur und umfassen eine Standardgranate, eine Mine und eine Barriere. In der Zwischenzeit sind die Waffen- und Kampfeffektivitäts-Fertigkeiten verlässliche Wege, um die Stärke deines Charakters zu erhöhen. Auch wenn die Optionen in diesem Baum nicht besonders auffällig sind und nur wenige Kombinationsmöglichkeiten bieten, sollte jeder Spieler zumindest ein paar Punkte in diesen Baum investieren.

Erschütternder Schuss

Der Erschütternde Schuss ist eine der stärksten Fähigkeiten im Spiel. Er ist verlässlich, einfach zu benutzen und bietet die Möglichkeit, die Menge zu kontrollieren. Außerdem ist er ein Primer, das heißt, er kann verheerende Combos einleiten. Allerdings solltest du wahrscheinlich in einen anderen Baum investieren, wenn es um einen Combo-Finisher geht.

Wenn ihr euch für einen Standard-Soldaten-Build von Andromeda entscheidet, solltet ihr viele eurer Fertigkeitspunkte dafür verwenden, diese Fähigkeit aufzuleveln. Die Verbesserung von Reichweite und Effektivität sowie die Verringerung der Abklingzeit machen diese Fähigkeit zu einem mächtigen Element eures Werkzeugkastens.

Omni-Granate

Dies ist eine einfache Granate, die in den meisten Shootern zu finden ist, aber sie ist unglaublich hilfreich in schwierigen Situationen gegen Schwärme von schwächeren Feinden. Sie ist einfach zu benutzen, wenn du wenig Munition hast und schnell herannahende Feinde ausschalten musst.

Manchmal funktionieren die Grundlagen am besten. Während meines Durchspielens konnte ich mit diesen Granaten den Bossen erheblichen Schaden zufügen. Sie sind eine gute Ergänzung zu eurer Primärwaffe.

Waffen-Upgrade

Innerhalb des Kampfbaums gibt es Upgrades für jede der verschiedenen Waffenarten. Welche du als Primärwaffe verwendest, bleibt dir überlassen, und ich freue mich zu berichten, dass Sturmgewehre, Schrotflinten und Scharfschützengewehre alle relevant sind.

Durch das Aufrüsten Ihrer Waffe können Sie Ihre Kampfeffektivität erheblich verbessern. Unabhängig davon, wie viele Fertigkeiten du hast, wirst du viel Zeit damit verbringen, deine primäre Waffe zu benutzen. Rüste sie auf!

Abschließende Anmerkungen

Der Kampf ist eine gute Grundlage für ein Build, sollte aber normalerweise nicht als solches eingesetzt werden. Wenn du dich jedoch stark auf den Kampf konzentrierst, solltest du Turboladung kaufen, da sie deine DPS erhöht, wenn du ein Nahkämpfer bist.

Biotik

Der Biotik-Baum ist auffällig und dient als der “magische” Baum von Mass Effect: Andromeda. Seine Fertigkeiten sind offensiv ausgerichtet, um Gegner zu stören und auszulöschen. Aufgrund der vielen spaßigen Fertigkeitenoptionen in diesem Baum wird er als primäre Option für Charaktere empfohlen, die ein starkes Fundament aufgebaut haben und ihren Werkzeugkasten um weitere Optionen erweitern möchten.

Vernichtung

Auf den ersten Blick scheint Annihilation nichts Besonderes zu sein. Es ist jedoch die beste Fertigkeit im Spiel, um Ziele für Combos vorzubereiten, vorausgesetzt, man spielt einen Charakter mit geringer Reichweite.

Combos sind das A und O eines hohen DPS-Builds. Indem du “Vernichtung” auf Gegner in der Nähe anwendest, kannst du mit Finishern wie “Lanze” oder “Angriff” massiven Schaden verursachen. Dies ist eine herausragende Setup-Fähigkeit, die nur in bestimmten Builds gut funktioniert, insbesondere bei Adepten oder Vanguards, und die das Highlight der Show darstellt.

Aufladung

Die Fähigkeit “Aufladung” ist eine verstärkte Version des kleinen Boosts eures Jetpacks. Sie schleudert dich mit hoher Geschwindigkeit auf einen Gegner zu, was sie zur perfekten Fähigkeit für aggressivere Spieler und zu einer absoluten Notwendigkeit für Vanguard-Spieler macht. Sie ist auch ein Combo-Finisher, der sich gut mit Fähigkeiten wie Vernichtung kombinieren lässt.

Aufladung ist eine stark auf die Front ausgerichtete Fähigkeit. Wenn ihr also einen auf Scharfschützengewehre ausgerichteten Build oder einen weniger aggressiven Build spielen wollt, solltet ihr Aufladung auslassen und euch für eine Fähigkeit entscheiden, die euch nicht in das Gesicht der Feinde schleudert.

Lanze

Lanze ist eine Fähigkeit mit hoher Uptime, die sich am besten als Finisher für Combos eignet. Im Gegensatz zu vielen anderen Finisher-Fähigkeiten kostet sie nicht viel und kann wiederholt eingesetzt werden, wenn es dein Loadout erlaubt.

In Verbindung mit “Vernichtung” kannst du eines der effektivsten Setups im Spiel aufbauen, das in der Lage ist, Feinde konstant und ohne Ausfallzeit mit hohem Schaden zu überziehen.

Abschließende Anmerkungen

Wenn du nicht an der Kombination aus Vernichtung + Lanze/Ladung interessiert bist, die von vielen als das effektivste Build im Spiel angesehen wird, dann empfehlen wir dir Ziehen und Werfen. Die Kombination dieser beiden Fähigkeiten macht Spaß und kann dazu verwendet werden, einen Gegner komplett zu zerlegen. Alternativ dazu ist Singularität als AoE-Crowd-Control mit gutem Setup-Potenzial auch allein gut geeignet.

Technik

Beim Tech-Baum dreht sich alles um Täuschung und Technologie. Im Gegensatz zu den anderen beiden Bäumen spezialisiert er sich nicht unbedingt auf einen Spielstil, sondern ist ein guter Ergänzungsbaum, der sowohl die Effektivität im Nah- als auch im Fernkampf mit Kombinationsmöglichkeiten und unterstützenden Fähigkeiten verbessern kann.

Sturmturm

Diese Fähigkeit macht den meisten Spielern vielleicht keinen großen Spaß, aber sie ist zweifellos sehr effektiv.

Der Sturmturm dient zwei Zwecken. Erstens sorgt er für zuverlässigen Schaden, der langsam an den Lebenspunkten des Gegners nagt, unabhängig davon, ob man in einer guten Position ist oder nicht. Zweitens ist er eine großartige Ablenkung. In gewisser Weise kann man ihn als viertes Rad am Wagen betrachten, das Ihren Trupp mit Unterstützungs- und Unterdrückungsfeuer versorgt und so Ihre Offensive eröffnet.

Energieentzug

Energieentzug funktioniert viel besser, als es auf dem Papier scheint. Ähnlich wie Überlastung verursacht sie massiven Schaden und ist eine der besten Möglichkeiten, Gegner mit hohen HP zu beseitigen und gleichzeitig einen Teil deines Schildes wieder aufzuladen.

Im Gegensatz zu Fähigkeiten wie “Überladung” kann sie jedoch ohne Aufladung mit voller Effektivität eingesetzt werden. Dadurch kann sie viel besser gegen bewegliche Gegner und auf höheren Schwierigkeitsgraden eingesetzt werden. Beachten Sie, dass sie als Finisher eingesetzt werden kann, wenn Sie sie mit einer Fähigkeit wie Annihilation kombinieren.

Taktische Umhüllung

Wenn ihr nicht vorhabt, ein eher passives Build zu spielen, das beispielsweise auf der Verwendung eines Scharfschützengewehrs basiert, solltet ihr diese Fähigkeit auslassen. Für Builds mit geringer Uptime, aber hohem Burst-Schaden, ist “Taktische Tarnung” jedoch ein Geschenk des Himmels.

Die Tarnfunktion von “Taktische Tarnung” ist sehr praktisch und ermöglicht es euch in den meisten Fällen, euch sicher zu positionieren. Allerdings ist es die Erhöhung des nächsten schadensverursachenden Angriffs, die deine Aufmerksamkeit am meisten verdient. Du solltest die Abklingzeit häufig nutzen und auf den Kopf zielen. Wenn ihr genau zielt, werdet ihr katastrophalen Schaden anrichten, den eure Gegner nicht mögen werden.

Abschließende Anmerkungen

Tech eignet sich am besten als Baum für Charakter-Builds, bei denen das Scharfschützengewehr im Mittelpunkt steht, auch wenn einige der Fertigkeiten eine gute Wahl für Charaktere sind, die den Schwerpunkt auf Kampf legen. Wenn du nicht in erster Linie ein Scharfschütze bist, dann sind Flammenwerfer für AoE auf kurze Distanz (passt gut zu Singularity) oder Energieentzug (für seinen Burst und die Schildwiederaufladung) fantastische Optionen.